Monatsarchiv: Juni 2010

Nachsommer-Festival mit Quadro Nuevo und 17Hippies

17_hippies

Während das Instrumental-Quartett Quadro Nuevo in die faszinierende Welt des Tangos entführt, sorgt die Kultband 17 HIPPIES für einen bunten Stilmix aus Balkan, Folk und Pop-Rock.

Neben dem ECHO Jazz für den besten Live Act erhielt Quadro Nuevo bereits den Deutschen Jazz Award und den Europäischen Phonopreis Impala. Zudem kletterten die vier Virtuosen in die Top Ten der Jazz- und Weltmusik-Charts.

Der „17 Hippies-Sound“ – das ist traditionelle Musik aus Osteuropa, Frankreich und Amerika, mit Berliner Prägung versehen. Kontrabass, Banjo, Ukulele und Gitarre sind die rhythmische Basis, über die sich das Melodiegeflecht aus Geigen, Cello, Akkordeon, Klarinette, Trompete und Posaune legt.

In Neuigkeiten veröffentlicht | Kommentieren

Neu in der Künstlerdatei: Stefan Hussong

Stefan Hussong

Ge­mein­sam mit drei­zehn Stu­die­ren­den der Kom­po­si­ti­ons­klas­se von Prof. Da­vid Ea­gle (Cal­ga­ry) er­ar­bei­te­ten die zehn an­ge­reis­ten Stu­die­ren­den aus Würz­burg Wer­ke für Ak­kor­de­on. Die Aus­ein­an­der­set­zung mit dem Ak­kor­de­on bot den an­ge­hen­den Kom­po­nis­ten in­ter­es­san­te Ein­bli­cke in die -​ von vie­len un­ter­schätz­ten -​ Mög­lich­kei­ten die­ses In­stru­ments.

In Neuigkeiten veröffentlicht | Kommentieren

Ausbildungsgang Akkordeon in Trossingen

Ausbildungsgang Akkordeon in Trossingen

Um das zu schaffen, ist ganz viel Hausarbeit angesagt Denn die Ausbilung in Trossingen findet zwischen September und Juli 2011 in acht Blöcken an den Wochenenden statt (freitags 9 Uhr bis samstags 18 Uhr). zudem eine Projektphase in der Woche nach Ostern (Mittwoch bis Samstag) sowie einer Prüfungsphase.

Die Akkordeonspieler und -lehrer haben die Chance, ihre Technik am Akkordeon weiter zu verbessen. Sie sollen auch lernen, anderen Schülern das Akkordeon mit einer guten Methode beizubringen.

Je nach Wunsch kann der Schwerpunkt der Ausbildung auf klassischer Literatur oder im Bereich des Jazz und zeitgenössischer Spielformen liegen.

In Aktuelles, Zufallsartikel für Startseite veröffentlicht | Kommentieren

Akkordeon-Dokumentarfilm im TV

Accordion Tribe

“Die Akkordeon-Bande” ist Schwieterts persönliche Auseinandersetzung mit dem volkstümlichen Musikinstrument, das bis heute unter seinem profanen Image leidet”, schreibt das Bayerische Fernsehen in seiner Ankündigung. Auch das sei am Ende wohl eine seiner Intentionen gewesen: das Image des Akkordeons aufzubessern, seine Virtuosität zu zeigen und seine Vielfalt.

Infos über die Gruppe: www.akkordeon.de/kuenstler/accordion-tribe

In Neuigkeiten veröffentlicht | Kommentieren

Richard Galliano spielt Bach

Richard Galliano

Bach kannte noch kein Akkordeon. Es wurde erst 1828 von Friedrich Buschmann in Friedrichroda (Thüringen) erstmals gebaut, immerhin nicht weit von der Wirkstätte Bachs entfernt, der 100 Jahre früher lebte.
45 Jahre hat Richard Galliano gebraucht, um aus seiner Tango- und Musettewelt zu tauchen und sich einem der großartigsten Komponisten Deuschlands zuzuwenden: Bach.
Respekt? Mag sein. Denn immerhin provoziert er eine Neuentdeckung der Bachschen Musik. Und das Wagnis kann nur der Akkordeonist eingehen, der sein Instrument bis zum feinsten Zungenschlag kennt, mit ihm atmet, mit ihm lebt. Sonst gerät er in Gefahr, ein billiges Plagiat großartiger Bachwerke zu erstellen.

In Neuigkeiten veröffentlicht | Kommentieren

Neu in unserer Künstlerdatei: Denis Patkovic

Denis Patkovic

Denis Patkovic’s CD “Goldberg Mine Variations” erhielt zahlreiche Auszeichnungen.

Ab März 2009 übernimmt die Konzertdirektion Schmid das General Management von Denis Patkovic. Damit ist er der erste Akkordeonist überhaupt, der von der renommierten Konzertdirektion vertreten wird, die auch für das Management von Künstlern wie Yo-Yo Ma, Murray Perahia, aber auch Max Raabe & Palastorchester verantwortlich zeichnet.

https://www.akkordeon.de/kuenstler/denis-patkovic

In Neuigkeiten veröffentlicht | Kommentieren

Lesenwert: Die Besten aus Neukölln

Die Besten aus Neukölln: Jugend musiziert

Sie ist aber auch die Geschichte eines Akkordeonlehrers, der in der Lage ist, junge Schüler für dieses Instrument zu gewinnen, in dem er sich von den konservativen Lehrmethoden abwendet und modernen Stücken zuwendet. Das scheint auch die Jury von Jugend musiziert sehr zu beeindrucken. Marie Speth holte beim Bundeswettbewerb den 1. Preis, Franziska Freund ebenfalls, während Amira Tamim einmal patzte und sich mit einem 2. Preis begnügen musste.
Bei Lehrer Gerhard Scherer-Rügert gibt´s inzwischen Wartelisten.

www.morgenpost.de/familie/article1322635/Die-Besten-aus-Neukoelln.html

In Zufallsartikel für Startseite veröffentlicht | Kommentieren

Tanz- und Folkfest (TFF) in Rudolstadt

Attwenger

20 Jahre Weltmusik-Festival: TFF91 Revisited heißt ein Mini-Special, das drei der aufsehenerregendsten Acts des 1. Tanz&FolkFests präsentiert: Jablkoň (CZE) mit experimenteller Musik „zwischen Gitarren und Trockenfrüchten“, Elena Ledda (ITA) mit sardischen Gesängen und die Wellküren (D), die ähnlich ihren Brüdern, den Biermösl Blosn, in der traditionellen bayerischen Volksmusik wildern.

Ein großes Jubiläumsgeschenk kommt von der EBU, der Europäischen Rundfunkunion: The 31st EBU Contemporary Folk Music Festival bereichert das TFF. Mehr als 20 europäische Radiostationen entsenden besonders spannende Künstler, Newcomer wie gestandene Bands, auf die wieder mehr als 20 Rudolstädter Bühnen.

In Neuigkeiten veröffentlicht | Kommentieren

Nachhilfe im Sommer

akk-allgemein_8

Frankreich:

12. bis 17. Juli und 19. bis 24. Juli: Akkordeon-Seminar in Frankreich. http://www.cnima.com;
1. bis 6. August: Akkordeonkurs in Auvergne (Frankreich) mit Domi Emorine und Joman Jbanov. www.accordeon.com/duo

Italien:

25. Juli bis 1. August und 1. bis 8. August: Internationale Musikseminare in Sauris (Italien), mit Peter Soave, Mady Soave und Jean-Louis Noton: www.accordioncamp.com

Österreich:

12. bis 16. Juli: Kultururlaub in Imst (Österreich). Dostenz Prof. Friedrich Lips, http://www.kultururlaub.at;
19. bis 24. Juli: Akordeon und Bandoneon in Klagenfurt (Österreich): http://www.musikforum.at

Schweiz:
18. bis 24. Juli, 25. bis 31. Juli, und 1. bis 7. August: Forbildungskurse in Arosa (Schweiz), http://www.kulturkreisarosa.ch
16. bis 20.

In Neuigkeiten veröffentlicht | Kommentieren

Tango-Fascinaciôn in neuer Besetzung

enriquejudita_0

Vor 100 Jahren in den Hafenbordellen der Metropole Buenos Aires am Rio de la Plata aus kreolischen, europäischen und afrikanischen Einflüssen entstanden, hat der Tango Argentino Anfang unseres Jahrhunderts die Salons der Aristokratie und in den goldenen 20ern die Tanzpaläste der Großstädte erobert. Mittlerweile ist das Tangofieber überall in Europa ausgebrochen.
Tangobars, Tangokurse, Tangoshows – aus keiner größeren Stadt sind hierzulande diese Aktivitäten wegzudenken – im Gegenteil – die Fieberkurve steigt weiter rapide an!

In Neuigkeiten veröffentlicht | Kommentieren



  • Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

  • developed by: Mario Concina

    Akkordeon.de
    • 01/07/2017
      :Erstmals präsentieren sich die Jugendlichen des Akkordeonorchesters Unna-Königsborn am kommenden Montag, 3. Juli, im read more »

    • 30/06/2017
      An der Hochschule für Musik (HfM) Franz Liszt in Weimar ist eine Professur W3 für Akkordeon (50%) zum nächstmöglichen read more »

    Folge uns auf Facebook

    developed by: Mario Concina