Monatsarchiv: April 2008

Die Musik der Cajuns – Teil 1

Ihre Inspiration ist das tägliche Leben

Im Gegensatz zu der Musik von Profis, die aus kommerziellem Interesse ständig auf der Jagd nach Neuheiten zu sein scheint, schöpft ihre Musik aus der Tradition. Sie erzählt von glücklichen Heimen und verlorenen Liebschaften. Man spürt die Probleme und die Kraft wirklichen Lebens. Sie wird vor allem an Wochenenden gespielt um Erholung von der harten Arbeitswoche zu finden.

Im Louisiana des 18. Jahrhunderts bedeutete das Wort Creole schlicht „Einheimischer“, im Unterschied zu den Immigranten aus Frankreich, Spanien, Deutschland oder Afrika.

In Allgemein veröffentlicht | Kommentieren