Riccardo Tesi – Italien

Riccardo Tesi - Italien

Riccardo Tesi wird häufig als “als Epizentrum der italienischen Folk- und Worldmusikszene bezeichnet”. Seit 20 Jahren hält er die Stellung als einer der einfallsreichsten Interpreten auf dem Organetto, dem diatonischen Knopfakkordeon.

Als Ethnomusikologe erforschte er die musikalischen Traditionen Süditaliens, des Balkans, Madagaskars, Afrikas oder Indiens ebenso wie den Jazz oder die Filmmusik Nino Rotas. All das verschmilzt er mit seiner Banditaliana zu einer facettenreichen, fließenden und leicht tanzbaren Kunstmusik, die dennoch stark in der italienischen Tradition verwurzelt bleibt.

Tesi hat mit zahlreichen KünstlerInnen der italienischen und internationalen World- und Jazzszene zusammengearbeitet (Elena Ledda, Patrick Vaillant, Gianluigi Trovesi, Gabriele Mirabassi, Gianmaria Testa etc) und ist regelmässiger Gast auf den wichtigsten Festivals in Europa und Kanada.

2010 gibt er ein Doppelkonzert mit Richard Galliano in Halle /Saale auf dem ersten www.akkordeon-akut-festival.de.

Band Italiana:
Riccardo Tesi: Akkordeon
Maurizio Geri: Gitarre, Gesang
Ettore Bonafè: Percussion, Vibrafon
Claudio Carboni: Saxofon

Hörbeispiele:

Homepage:

www.myspace.com/riccardotesi
www.riccardotesi.com

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Dieser Beitrag wurde in veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink setzen. ǀ Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL ǀ

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

ht
ht

:D :) ;) :( :o :shock: :? Mehr Smilies. »




  • Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

  • developed by: Mario Concina

    Akkordeon.de
    • 01/07/2017
      :Erstmals präsentieren sich die Jugendlichen des Akkordeonorchesters Unna-Königsborn am kommenden Montag, 3. Juli, im read more »

    • 30/06/2017
      An der Hochschule für Musik (HfM) Franz Liszt in Weimar ist eine Professur W3 für Akkordeon (50%) zum nächstmöglichen read more »

    Folge uns auf Facebook

    developed by: Mario Concina