Christine Schmid

Christine Schmid

Man müsste meinen, dass vor allem schöne Frauen keine Probleme haben, einen Mann zu finden. Dass dem nicht so ist, zeigen die von Christiene Schmid gesammelten Episoden, die sie Revue passieren lässt: mal lässig, mal bissig, mal melancholisch erinnern diese Erfahrungen an eigene Erlebnisse. Auf ihrem geliebten Akkordeon spielt Christine Schmid die passenden Songs stilsicher arrangiert und setzt mit ihrer Stimme die richtigen Akzente.

Sie hat einen eigenen, ganz individuellen und mitreißenden Akkordeon-Sound. Dazu verfügt sie über eine ausdrucksvolle und facettenreiche Stimmne, mit der sie Chansons, Schlager, Pop und auch Klassik dem Stil entsprechend interpretiert.

Als Sopranistin Erfahrungen gesammelt

Christine Schmid wurde in Basel geboren und wuchs in Rheinfelden auf, wo sie auch Abitur machte. Ihre musikalische Laufbahn begann Christine Schmid schon im Kindesalter. Sie lernte Akkordeon spielen und hatte seit 1985 verschiedene Soloautritte – zunächst als Akkordeonistin. Später studierte sie klassischen Gesang und samnmelte als Sopranistin Erfahrungen in Oper und Operette.
Es folgten Ausflüge ins volkstümliche Fach und einige Fernsehauftritte mti der Gruppe “Die Schäfer”.

Studium in Trossingen

Ihre musikalische Ausbildung begann sie 1991 an der Opernwerkstatt im Konservatorium Basel. Anschließend bildete sie sich an der Jazzschule Basel im Bereich Gesang und Klavier weiter, studierte 1995 bis 1997 moderne Akkordeonstilistik in Trossingen und besuchte 1998 die Jazz-Variete-Schule in Paris.
Sie bildet sich regelmäßig auch im klassischen Belcanto-Fach in Italien weiter und verfeinert ihr Akkordeon-Spiel bei Hans Günther-Kölz am Hohner-Konservatorium Trossingen. Neben der Musik war auch ein gefragte Model und Mannequin.

www.christine-schmid.tv

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Dieser Beitrag wurde in veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink setzen. ǀ Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL ǀ

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

ht
ht

:D :) ;) :( :o :shock: :? Mehr Smilies. »