Vincent Peirani & Emile Parisien – 17. Internationales Festival für Jazz und Anderes

Lade Karte....

Datum/Zeit
Date(s) - 4.November 2015
20:00 - 23:00

Veranstaltungsort
Karlstorbahnhof

Kategorien


Vincent Peirani und Emile Parisien haben einiges gemeinsam: sie sind eng miteinander befreundet, sie haben eigene Band-Projekte, sie sind damit beide auf dem „ACT“-Label gelandet, sie werden für das, was sie tun, von der seriösen wie der merkantilen Jazz-Kritik auf eine Art und Weise gefeiert, die man vielleicht als „hilflose Bewunderung und Anbetung“ bezeichnen könnte, beide werden seit kurzem mit Preisen überhäuft – und beide waren bei Enjoy Jazz zu Gast.

2013 spielte Peirani gemeinsam mit dem Michael Wollny Trio im BASF-Feierabendhaus; 2014 gastierte Parisien mit seinem Quartett in der Alten Feuerwache. 2015 ist nun Heidelberg an der Reihe, wenn Parisien und Peirani von ihrem gemeinsamen Projekt erzählen, das als Hommage an den großen und in Frankreich besonders populären Sopransaxophonisten Sidney Bechet (1897-1959) begann und sich zu einer immer größeren Erzählung weitete, weil die ganz und gar gegenwärtige Spielfreude von Parisien und Peirani für trockenen Geschichtsunterricht nicht taugt. Das explosive Duo nutzte die Gelegenheit und erzählte Geschichte durch die Gegenwart hindurch.

Insofern ist der Titel des Programms – „Belle Èpoque“ – auch zweideutig: gemeint sein könnte die klassische Periode des Jazz zur Zeit eines Sidney Bechet, aber auch die Gegenwart, in der mit allen Wassern gewaschene Musiker wie Emile Parisien und Vincent Peirani das Publikum in den Bann zu schlagen verstehen. Mühelos, durch Meisterschaft!

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr
VVK 17 € zzgl. Geb. /
AK 20 €

bestuhlt
» Tickets online kaufen

Dieser Beitrag wurde in veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink setzen. ǀ Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL ǀ



  • Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

  • developed by: Mario Concina

    Akkordeon.de
    • 01/07/2017
      :Erstmals präsentieren sich die Jugendlichen des Akkordeonorchesters Unna-Königsborn am kommenden Montag, 3. Juli, im read more »

    • 30/06/2017
      An der Hochschule für Musik (HfM) Franz Liszt in Weimar ist eine Professur W3 für Akkordeon (50%) zum nächstmöglichen read more »

    Folge uns auf Facebook

    developed by: Mario Concina