Vincent Peirani & Émile Parisien – 32. Ingolstädter Jazztage

Lade Karte....

Datum/Zeit
Date(s) - 7.November 2015
20:00 - 23:30

Veranstaltungsort
NH Ingolstadt

Kategorien


Zwei französische Ausnahmetalente haben sich für ein harmonisches Klangkunstwerk zusammengetan:

Der Akkordeonist Vincent Peirani und der Saxophonist Émile Parisien. „Belle Époque“ heißt ihr erstes gemeinsames Album und verspricht der Auftakt einer tatsächlich schönen musikalischen Epoche des Duos zu werden. Die diesjährigen ECHO Jazz-Preisträger haben in der jüngsten Vergangenheit zahlreiche Preise abgeräumt und solo sowie in anderen Projekten für Furore gesorgt. Nun sind sie also als Duo unterwegs, interpretieren Duke Ellington, Henry Lodge und Sidney Bechet sowie Songs aus eigener Feder.

Kurz: ungewöhnliche Besetzung – außergewöhnlich schöne Musik. Ein absoluter Geheimtipp der diesjährigen Ingolstädter Jazztage.

 

VVK: 50 Euro (zzgl. Gebühren), AK: 60 Euro

Dieser Beitrag wurde in veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink setzen. ǀ Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL ǀ



  • Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

  • developed by: Mario Concina

    Akkordeon.de
    • 01/07/2017
      :Erstmals präsentieren sich die Jugendlichen des Akkordeonorchesters Unna-Königsborn am kommenden Montag, 3. Juli, im read more »

    • 30/06/2017
      An der Hochschule für Musik (HfM) Franz Liszt in Weimar ist eine Professur W3 für Akkordeon (50%) zum nächstmöglichen read more »

    Folge uns auf Facebook

    developed by: Mario Concina