Neu in unserer Künstlerdatei: Lydie Auvray

Lydie Auvray / Soirée

“Ihre Musik ist sehr französisch und sehr kreolisch, sehr melancholisch und sehr frech und heiter, und neulich traf ich einen ganz berühmten, sehr klugen und erfolgreichen Mann und fragte ihn, was sein größter Wunsch wäre.Er schloß die Augen und sagte, ohne zu wissen, daß Lydie und ich uns überhaupt kennen: “Ich wünschte, ich könnte Akkordeon spielen wie Lydie Auvray!” Das hat Elke Heidenreich im Jahr 2002 über Lydie Auvray geschrieben.
Jetzt ist ihre neue CD erschienen: Zum ersten Mal gibt es mehrere Konzerte von Lydie Auvray im Trio (siehe Tourneen) und parallel dazu auch eine gleichnamige neue CD die – der Titel ist Programm – 14 ganz neu in kleiner aber sehr abwechslungsreicher Besetzung aufgenommene Stücke enthält, einige extra für die Trio-Formation neu geschriebene und einige ältere, die z.T. nicht mehr auf CD erhältlich sind bzw. sich im Trio-Gewand besonders gut und wie neu anhören.
Eine fantastische CD, auch für Menschen, die nicht selbst Akkordeon spielen. Wir werden sie in Kürze an dieser Stelle rezensieren.

Hörbeispiele aus Ihrem letztem Soloalbum “Soirée”:

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Dieser Beitrag wurde in Neuigkeiten veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink setzen. ǀ Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL ǀ

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

ht
ht

:D :) ;) :( :o :shock: :? Mehr Smilies. »