Ein Besuch im Online-Akkordeon-Museum

Akkordeon-Museum

Wir haben schon erwähnt, was für ein traditionsreiches und vor allem abwechslungsreiches Instrument das Akkordeon ist. Es gibt ganz verschiedene Bauweisen, die ebenso individuelle Klangcharakteristiken besitzen. Bei unserer Recherche im Netz sind wir jetzt auf eine ganz interessante Seite gestoßenen, das Online-Akkordeon-Museum.
Hier kann man sich wunderbar einen Überblick über die verschiedenen Rubriken von Akkordeons verschaffen. Hier können verschiedene, teilweise bis zu 80 Jahre alte Akkordeons angesehen werden.

Die Sammlung ist in vier Bereiche gegliedert:

Pianoakkordeons

Knopfakkordeons

Diatonische Akkordeons

Elektronische Akkordeons

Alle wichtigen Merkmale sind erfasst und tabellarisch dargestellt. Die Sammlung entstand in den letzten 20 Jahren und ist das „Lebenswerk“ des leidenschaftlichen Sammlers Edi, dessen Leidenschaft Mitte der 80er für dieses Instrument begann. Vorbildlich ist die Funktion, bei der man sich sogar einen akustischen Eindruck von den verschiedenen Instrumenten machen kann. Dazu wurde eine Vielzahl der Ausstellungsstücke aufwendig im Musikstudio aufgenommen, um den Originalklang zu konservieren.

Wir können einen virtuellen Rundgang durch das Museum nur empfehlen und bei Anregungen bzw. Fragen zu den “Ausstellungsstücken” können Sie gerne mit Edi Kontakt aufnehmen.

http://www.akkordeon-museum.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Dieser Beitrag wurde in Aktuelles veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink setzen. ǀ Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL ǀ



  • Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

  • developed by: Mario Concina

    Akkordeon.de
    • 22/05/2017
      Der 54. Internationale Akkordeonwettbewerb hat vom 15. – 21.05.2017 in Klingenthal stattgefunden. Dominiert wurde der Weread more »

    • 08/05/2017
      "Da ist man als Erwachsener begeisterter Musiker und spielt mit Liebe und Hingabe das Akkordeon. Wie schaffe ich es aber, read more »

    Folge uns auf Facebook

    developed by: Mario Concina