Morten Alfred Høirup & Fin Alfred Larsen

Morten Alfred Høirup & Fin Alfred Larsen

Vater (F.A. Larsen) und Sohn (M.A. Høirup) gingen 2009 gemeinsam auf Jubiläumstournee:

1949 schenkte die Kopenhagener Reinigungsfrau, Julie Larsen, ihrem 10-jährigen Sohn ein Banjo. Start für eine außergewöhnliche, 60-jährige Musikerkarriere als ”Visesanger”. Fin Alfred ist ein lebendes Liederbuch, in dem sich der robuste Humor des dänischen Volksliedes zeigt. 2002 erhielt er den Danish Musik Award Folk für seine CD mit Handwerkerliedern und Spottgesängen aus Kopenhagen und Umgebung. Die „Scandinavian String Alliance“ sind M. A. Høirup, Jens Ulvsand (Trio Mio) und Sigurd Hockings (Habbadam).

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Dieser Beitrag wurde in veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink setzen. ǀ Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL ǀ

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

ht
ht

:D :) ;) :( :o :shock: :? Mehr Smilies. »




  • Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

  • developed by: Mario Concina

    Akkordeon.de
    • 01/07/2017
      :Erstmals präsentieren sich die Jugendlichen des Akkordeonorchesters Unna-Königsborn am kommenden Montag, 3. Juli, im read more »

    • 30/06/2017
      An der Hochschule für Musik (HfM) Franz Liszt in Weimar ist eine Professur W3 für Akkordeon (50%) zum nächstmöglichen read more »

    Folge uns auf Facebook

    developed by: Mario Concina