Wochenende mit Musik und Tanz rund um u. a. Diatonisches Akkordeon

hummelkurse.de - Diatonisches Akkordeon
Lade Karte....

Datum/Zeit
Date(s) - 11.März 2016 - 13.März 2016
Ganztägig

Veranstaltungsort
Wilhelm-Kempf-Haus

Kategorien


Die Hummelkurse – Wochenenden mit Musik und Tanz rund um Drehleier, Dudelsack, Diatonisches Akkordeon und andere Instrumente – finden zweimal jährlich in Wiesbaden-Naurod statt. Seit mittlerweile über 30 Jahren!

Neben verschiedenen Instrumenten- und Ensemble-Kursen gibt es jede Menge Bal-Folk, Sessions, Fachsimpeln, Zuhören, einen Musikalienmarkt… Näheres erfahrt ihr auf den folgenden Seiten.

Kurse und Kursinhalte fürs Diatonisches Akkordeon:

Für alle, die das Musizieren auf dem diatonischen Akkordeon in G/C–Stimmung erlernen oder verbessern wollen.
Je nach Teilnehmerzahl werden Lerngruppen gebildet, die jeweils aus maximal 6 TeilnehmerInnen bestehen. Die Einteilung der Gruppen erfolgt nach den Vorkenntnissen der Teilnehmer.

Anfänger ohne Vorkenntnisse (Akkordeon 1)

Inhalte:
Haltung, Spielweise, Aufbau und Funktionsweise des Instrumentes.
Einstieg mit einfachsten 2/4- und 3/4-Takt Stücken.
Koordination von rechter und linker Hand.

Voraussetzung: keine

Kursleiter: Klaus Walter, Milan Brücher

Anfänger mit Vorkenntnissen (Akkordeon 2)

Inhalte:
Anhand einfachster Stücke im 2/4 und 3/4-Takt werden Spieltechniken und Verzierungen geübt.

Voraussetzung: Grundlagen der Koordination von Bass- und Melodieseite

Kursleiter: Vera Pitzschel-Severin, Ulrike Alles, Oliver Stoffregen (wird je nach Anmeldestand und Bedarf kurzfristig entschieden)

Fortgeschrittene Anfänger (Akkordeon 3)

Inhalte:
Anhand einfacher Stücke werden Spieltechniken und Verzierungen geübt.
Einstieg in den 6/8-Takt.

Voraussetzung: Geübte Koordination von Bass- und Melodieseite

Kursleiter: Vera Pitzschel-Severin, Ulrike Alles, Oliver Stoffregen (wird je nach Anmeldestand und Bedarf kurzfristig entschieden)

Fortgeschrittene (Akkordeon 4)

Inhalte:
Neben fortgeschrittenen Spiel- und Verzierungstechniken werden musikalische und interpretatorische Anregungen an wenigen ausgewählten Stücken vermittelt.

Voraussetzungen: Sichere Koordination von Bass- und Melodieseite

Kursleiter: Johanna Jung

Ensemble Bal-Folk – Diatonisches Akkordeon

In zwei Workshops wird in gemischten Besetzungen ein Repertoire für den Bal-Folk am Samstag Abend erarbeitet und arrangiert. Gespielt werden Walzer, Schottisch, Polka, Bourrée, Branle und andere Folk-Tänze.

Im Ulrich Hammanns Kurs steht die Drehleier im Vordergrund, bei Hans Lang das Diatonische Akkordeon. Darüber hinaus sind in beiden Workshops auch alle willkommen, die ein anderes Melodie- oder Begleitinstrument spielen und ihre Erfahrung im Zusammenspiel vertiefen oder das Repertoire erweitern möchten. Bitte vermerkt auf der Anmeldung, mit welchem Instrument ihr an welchem Kurs teilnehmt.

Die Noten der neuen Musikstücke werden euch von den Kursleitern einige Wochen vor dem Kurs zugesandt.

Voraussetzung:
Sicheres Melodiespiel und Beherrschen der Standardbegleitungen für 4/4-, 3/4- und 6/8-Takt.

Kursleiter: Andreas Bothe
Tel: 09131 / 47978
E-Mail: andreas.bothe@gmx.de

 

Alle weiteren Informationen und Anmeldung über: http://hummelkurse.de/

Dieser Beitrag wurde in veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink setzen. ǀ Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL ǀ



  • Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

  • developed by: Mario Concina

    Akkordeon.de
    • 01/07/2017
      :Erstmals präsentieren sich die Jugendlichen des Akkordeonorchesters Unna-Königsborn am kommenden Montag, 3. Juli, im read more »

    • 30/06/2017
      An der Hochschule für Musik (HfM) Franz Liszt in Weimar ist eine Professur W3 für Akkordeon (50%) zum nächstmöglichen read more »

    Folge uns auf Facebook

    developed by: Mario Concina