Osterarbeitswoche 2016 – 20. bis 24. März

Osterarbeitswoche2016
Lade Karte....

Datum/Zeit
Date(s) - 20.März 2016 - 24.März 2016
Ganztägig

Veranstaltungsort
Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen

Kategorien


Zielgruppe:
Dirigenten für Erwachsenenorchester, Orchesterspieler, Ensemblespieler.
Noch mehr Praxis:
Durch ein hochqualifiziertes Dozententeam bekommen Sie möglichst viele umsetzbare Erkenntnisse vermittelt; dazu Abendveranstaltungen, Plenen und Workshops als Ergänzung.
Begrenzte Teilnehmerzahl
Rechtzeitige Anmeldung entscheidet über Ihre Teilnahme!!
Themenbereiche:
• Dirigieren und Interpretation
• gehobenes Orchesterspiel
• Ensemblespiel
• Populare Ensemble- und Orchesterliteratur
Anmeldetermin
Spätestens bis 30.01.2016 muss Ihre verbindliche Anmeldung schriftlich vorliegen.
Das Datum des Poststempels ist entscheidend.
Die Vergabe der Zimmer ist ebenfalls vom Eingangsdatum der Anmeldung abhängig.

Zusätzliches Lehrgangsangebot bei der Osterarbeitswoche

Der DHV bietet innerhalb der Osterarbeitswoche 2016 ein Symposium “Interpretation” mit dem Dozenten Fritz Dobler an.

 

Höchstzahl 15 Teilnehmer, bitte Instrument mitbringen.
Dieser Lehrgang läuft mit den anderen angebotenen Lehrgängen parallel. Kosten und Zeiteinteilung sind gleich.

Bitte melden Sie Sich auf dem Anmeldebogen der Osterarbeitswoche mit dem Vermerk “Lehrgang 6” an.

 

Anmelden können Sie sich unter: http://dhv-ev.de/veranstaltungen/osterarbeitswoche-2016/

Dieser Beitrag wurde in veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink setzen. ǀ Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL ǀ



  • Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

  • developed by: Mario Concina

    Akkordeon.de
    • 01/07/2017
      :Erstmals präsentieren sich die Jugendlichen des Akkordeonorchesters Unna-Königsborn am kommenden Montag, 3. Juli, im read more »

    • 30/06/2017
      An der Hochschule für Musik (HfM) Franz Liszt in Weimar ist eine Professur W3 für Akkordeon (50%) zum nächstmöglichen read more »

    Folge uns auf Facebook

    developed by: Mario Concina