AKKORDEON im WENDLAND – Workshop: Musette & New Musette

Seminarhof Drawehn
Lade Karte....

Datum/Zeit
Date(s) - 6.August 2017 - 8.August 2017
Ganztägig

Veranstaltungsort
Seminarhof Drawehn

Kategorien


Musette-Musik ist die französischste aller Musikrichtungen und ohne das Akkordeon kaum denkbar.

Was unterscheidet aber den Valse Musette von einem Walzer oder anderen Stücken im 3/4-Takt? Schnelle Finger zu haben, ist schön, aber nicht die wichtigste Voraussetzung, um Musettes stilecht und authentisch zu spielen. Viel wichtiger ist eine gewisse Leichtigkeit des Spiels, ein natürlich atmender Balg, tänzerisch-transparentes Bassspiel, liebevolles Streicheln der Tasten oder Knöpfe. Und vor allem die Spielfreude, ohne die kein Musette-Feeling entstehen kann. Ein grundlegendes harmonisches Verständnis führt zu einer Freiheit, die uns viele Stücke, Variationen, Begleitstimmen in verschiedensten Formen spielen und vielleicht sogar eine eigene Musette entstehen lässt. Genauso, wie der Tango Nuevo aus dem Tango heraus geboren ist, ist auch die New Musette aus der Musette heraus entstanden.

Galliano gilt als Begründer dieser Stilrichtung, die Musette, Jazz und Tangoartiges in sich vereint. Ein wenig Jazzharmonik hilft uns bei der Erarbeitung exemplarischer Stücke.

Dieser Beitrag wurde in veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink setzen. ǀ Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL ǀ



  • Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

  • developed by: Mario Concina

    Akkordeon.de
    • 14/06/2017
      Kennt Ihr schon das Akkordeon Orchester Celebrate Music? #AkkordeonMalAnders Hier mit einer Live - Version von Culcha Candread more »

    • 09/06/2017
      Ein interessant zu lesender - diesmal englischsprachiger - Bericht wollen wir Euch vorstellen: Anatomy of an Instrument: Tread more »

    Folge uns auf Facebook

    developed by: Mario Concina