Vincent Peirani – UPDATE –

Die Sendung “Kulturmagazin” berichtete am letzten Wochenende auf ARTE über Vincent Peirani. Die Sendung und der Bericht kann auf der Homepage von ARTE unter www.arte.tv/de/metropolis-samstag-ab-16-45-uhr/103970.html noch abgerufen werden.

Vincent Peirani, geboren 1980, begann schon im Alter von elf Jahren mit dem Spiel auf dem Akkordeon. Nur ein Jahr später schrieb er sich in seiner Heimatstadt Nizza am Konservatorium (“Conservatoire National de Region”) ein, um klassisches Akkordeon und Klarinette zu studieren.
In den 90er Jahren gewann er mehrere internationale Wettbewerbe wie den Prix d’Accordéon Classique des CNSM Paris und einige andere wichtige europäische Akkordeon-Wettbewerbe.

Nach dem Ende seines Studiums am Konservatorium in Nizza entdeckte er durch den Kontakt mit anderen Musikern wie Daniel Humair, François Jeanneau und Riccardo del Fraam neue Improvisationsmöglichkeiten und wendete sich während seiner Zeit am Pariser Konservatorium immer mehr dem Jazz zu.

Seinen grossen Durchbruch erlangte er letztendlich dann im Jahre 2003 mit dem Gewinn der “La Défense Jazz Competition” in Paris. Bekannt für seine grenzüberschreitende Improvisationen spielt er auf dem Akkordeon ein Spektrum von Rockmusik, Musetten und zeitgenössischen Ambient und Elektronikwerken. Neben seinen Soloprojekten ist er seitdem ein gefragter Mitspieler bei anderen Bands und Musikern unterschiedlichster Musikstile, von klassischer Musik über Rock- und Weltmusik bis hin zu Chansons.

Im April 2013 ist jetzt seine CD “Thrill Box” erschienen. Vincent Peirani legt auf diesem Album mit Hilfe seiner musikalischen Begleiter Michael Wollny und Michel Benita zwölf selbst-geschriebene Stücke vor, die seine vielfältige Arbeit in unterschiedlichen Stilen wunderbar wiederspiegeln.

Ein 51-minütiges Album voller Überraschungen, die den Hörer ganz neue Seiten des Instrumentes “Akkordeon” entdecken lässt.

Wir empfehlen den Besuch eines Konzertes von Vincent Peirani, auf einen der folgenden Deutschland Terminen:

03.07.2013 München: Jazzclub Unterfahrt – Vincent Peirani Trio
05.09.2013 Hamburg: Rolf-Liebermann-Studio, Oberstraße 120
06.09.2013 Hamburg: Rolf-Liebermann-Studio, Oberstraße 120
13.10.2013 Darmstadt: Stadtkirche – Vincent Peirani Trio

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Dieser Beitrag wurde in Neuigkeiten veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink setzen. ǀ Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL ǀ

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

ht
ht

:D :) ;) :( :o :shock: :? Mehr Smilies. »