PHILHARMONIKA – Preisträger des Akkordeonwettbewerbs in Klingenthal erstmals live in der Berliner Philharmonie

Pantonale

Über den renommierten Akkordeonwettbewerb in Klingenthal haben wir ja bereits berichtet, doch in diesem Jahr gibt es in diesem Rahmen noch ein besonderes Live-Erlebnis.

Der PANTONALE e.V. veranstaltet in diesem Jahr erstmalig das Konzert PHILHARMONIKA und bringt dafür die Preisträger des internationalen Akkordeonwettbewerbes in Klingenthal auf die Bühne der Berliner Philharmonie.

Am 10. Mai 2016 ab 18 Uhr geben die weltbesten Akkordeon- und Bandoneonvirtuosen im Kammermusiksaal mit einem Programm von Barock über Klassik und Moderne bis zur virtuosen Unterhaltungsmusik eine fulminante Kostprobe ihres Könnens. Unterstützt werden sie von einem Streicherorchester aus Mitgliedern der Berliner Staatskapelle unter der Leitung von David Robert Coleman sowie von Pianisten und Soloviolinisten.

Da die Preisträger von 2016 erst am 8. Mai ausgezeichnet werden, stehen derzeit weder das komplette Programm noch alle Solisten des PHILHARMONIKA Konzerts fest. Aber es werden neben den frisch gekürten Preisträgern auch Gewinner vorheriger Jahre auftreten. Mit dabei sind unter anderem Samuele Telari (Italien), Michael Dolak (Berlin), Anna Betker (Neubrandenburg) und Nicolae Gutu (Moldawien).

Einer der Höhepunkte des Konzerts wird zweifellos der Auftritt des ukrainischen Akkordeonvirtuosen und Komponisten Vladimir Zubitsky sein, der bereits mehrmals als Juror in Klingenthal mitwirkte. Er wird begleitet von der Pianistin Natalia Zubitsky (Ukraine), dem Violinisten Marco Misciagna (Italien) sowie den Streichern der Staatskapelle Berlin.

Alle Infos unter: www.pantonale.com

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Dieser Beitrag wurde in Aktuelles veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink setzen. ǀ Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL ǀ