Erstes Akkordeonmuseum in Polen

akk-allgemein_2

150 Akkordeons aus aller Welt werden im ersten polnischen Akkordeon-Museum in Koscierzyn (deutsch: Berent) ausgestellt. „Die ältesten Stücke sind älter als 200 Jahre. Es gibt viele Unikate und Sammlerstücke. Auf den meisten Akkordeons kann man noch spielen“, teilt der Radiosender Polskie Radio mit. Koscierzyn ist eine Stadt in der Kaschubei im nördlichen Polen in der Woiwodschaft Pommern.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Dieser Beitrag wurde in Zufallsartikel für Startseite veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink setzen. ǀ Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL ǀ

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

ht
ht

:D :) ;) :( :o :shock: :? Mehr Smilies. »




  • Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

  • developed by: Mario Concina

    Akkordeon.de
    • 22/05/2017
      Der 54. Internationale Akkordeonwettbewerb hat vom 15. – 21.05.2017 in Klingenthal stattgefunden. Dominiert wurde der Weread more »

    • 08/05/2017
      "Da ist man als Erwachsener begeisterter Musiker und spielt mit Liebe und Hingabe das Akkordeon. Wie schaffe ich es aber, read more »

    Folge uns auf Facebook

    developed by: Mario Concina