Fernseh- und Radiotermine im November

Frnsehen Akkordeon, Copyright ARTE.tv

Wir haben für Euch wieder  ein paar Fernseh- und Radiotermine mit Bezug zu Akkordeon für den Monat November zusammengestellt.
Vielleicht ist das ein oder andere Highlight für Euch ja dabei.
Ihr können Euch diese Termine auch jeden Monat über unseren Newsletter zuschicken lassen. Anmelden zum Newsletter könnt Ihr Euch hier

FERNSEHEN:

Montag, 02.11.,11:40 Uhr
ARTE 

 

 

 

 

 

Magisches KolumbienIn Kolumbiens Nordosten, fernab von den Drogenkriegen im Süden des Landes, präsentiert sich eine Region, wie sie facettenreicher nicht sein könnte. ARTE begleitet Ureinwohner, Arbeiter, Lehrer und Teenager mit großen Träumen in ihre Heimat zwischen dem Río Magdalena, Kolumbiens Lebensader, und der Sierra Nevada de Santa Marta. Hier läuft das Leben der Menschen nach einem ganz eigenen Rhythmus, getragen von den Klängen des Vallenato, der fröhlich-melancholischen Akkordeon-Musik der Region. […] Der 13-jährige Mario Hernandez will sich mit seinem Akkordeon ein Stipendium an der Schule in Valledupar erspielen und träumt davon, einmal ein ganz großer Star zu sein. Die Dokumentation begibt sich auf eine Reise rund um Kolumbiens Sierra Nevada und liefert Einblicke in eine Welt, die den meisten Zuschauern nur aus den Büchern von Gabriel García Márquez bekannt ist.
Freitag, 06.11.,
23:30 – 00:15 Uhr
Bayerisches Fernsehen


Vereinsheim Schwabing Bühnensport mit Hannes RinglstetterZu Gast u. a.: Folkshilfe, Blözinger, Martin Zingsheim, Felix Lobrecht, Philipp MollFolkshilfe, ein Trio aus Oberösterreich, welches laut eigener Aussage “Popmusik mit anderer Besetzung“ macht . Das liegt wohl auch mit am eingesetzten Akkordeon und dem Dialektgesang. Was zunächst wie Volksmusik anmutet, ist nichts anderes als das Überschreiten und Vermischen vieler Genres. Die fetzige Botschaft lautet: „Wir wissen zwar genau Bescheid, aber unsere Außenwirkung ist eine andere.“
Samstag, 07.11.,
08:55 bis 09:00 Uhr
ARD-alpha


Ich mach’s! – Handzuginstrumentenmacher/-in Handwerklicher Alleskönner – der Handzuginstrumentenmacher
Ein großes Akkordeon besteht aus über 2.000 Einzelteilen, die der Handzuginstrumentenmacher zuerst anfertigen und in nahezu doppelt so vielen Arbeitsschritten zusammenbauen muss. Ob Metall, Holz oder Eisen – viele verschiedene Arbeitstechniken sind hier gefragt, um dieses riesige Instrumentenpuzzle zusammensetzen zu können.
Montag, 09.11.,
17:00 bis 17:30 Uhr
Bayerisches Fernsehen


 

Weibsbilder in Bayern: Susanne und ihre Schäfchen, die Marie vom Bichlhof und Else macht MusikDrei starke Frauen erzählen aus ihrem Leben: u.a.:
Else hatte es nicht immer leicht im Leben. Doch die Musik half ihr auch durch schlechte Zeiten. Auch heute mit über 80 Jahren spielt sie auf ihrem Akkordeon. Und wenn sie zur Kirchweih oder zu einem Musikantenstammtisch aufspielen darf, blüht Else auf!
Donnerstag, 12.11.,
20:15 Uhr
hr-fernsehenWiederholung:
Freitag, 13.11.,
02:35 Uhr
hr-fernsehenSamstag, 21.11.,
15:30 Uhr
rbb


 

Das ABC der Volksmusik
Das “ABC der Volksmusik” in drei Teilen. In Folge 3 weiß Maxi Arland zu R wie Herbert Roth bis Z wie Rolf Zuckowski unterhaltsames zu berichten. Mit dabei sind außerdem u.a. Sigrid und Marina, die Schäfer, Volksmusikspatzen und VoxxClub. Als Gäste im Studio sind diesmal dabei Ronny Weiland, mit dem Maxi Arland stilecht Tee aus dem Samowar trinkt und Hubsi von den Trenkwaldern, der ihm den Unterschied von einem Akkordeon und einer Steirischen Harmonika erklärt.

 

 

 

RADIO:

03.11., 22:06 Uhr
Radio SRF 2 Kultur

 

 

 

 

 

 

 


 

Junge Preisträger am Swiss Chamber Music Festival AdelbodenAus Finnland, Kanada, Neuseeland, Schweden, Deutschland und der Schweiz kommen die jungen Musiker dieses Abends. Sie erhalten alle an einer Schweizer Hochschule ihren letzten musikalischen Feinschliff, sie sind alle vom Kammermusik-Virus angesteckt und sie haben ihr Können am Orpheus Musikwettbewerb bewiesen.
In dieser Sendung werden Ihnen die Erst- und den Zweit-Preisträger vorgestellt, das Calvino Trio und das Trio Saeitenwind.
Konzerte vom 27. September 2015, Reformierte Kirche Frutigen, und 3. Oktober 2015, Reformierte Kirche AdelbodenCalvino Trio: Sini Simonen, Violine; Alexander Foster, Violoncello; Jun Bouterey-Ishido, Klavier
Trio Saeitenwind : Jonas Tschanz, Saxophon; Olivia Steimel, Akkordeon; Karolina Öhmann, Violoncello
Freitag, 13. 11.,10:05 Uhr
Radio OE1 – ORF
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 IntradaÖsterreichs Musizierende im Porträt. “Kärnten – Zeitlos” – Klaus Paier und Asja Valcic und ihre neue CD
“Tanz Toccata” – Die 3. CD der Gesamteinspielung des Orgelwerkes von Anton Heiller durch Roman Summereder
Allianz Junior Music Camp
Saxophon und Akkordeon – das Duo Aliada
Ö1 Talentebörse.Akkordeon und Cello – ein ungewöhnliches Zusammentreffen zweier recht unterschiedlicher Instrumente, die sich durch Klaus Paier und Asja Valcic zu einem ganz besonderen Klang vereinen. Mit der CD “Timeless Suite” bewegt sich das Duo zwischen Bach, Jazz und Tanz, die Musiker zeigen damit ihre Verwurzelung in der abendländischen Kunstmusik. Die Suite besteht aus 11 Tänzen oder tanzverwandten Stücken, sowohl neue Kompositionen als auch weiterentwickelte und improvisierte klassische Werke, Walzer und Barockmusik, Tangoklänge und Strawinsky.Akkordeon und Saxophon – das sind zwei Instrumente, die man nicht unbedingt gleich mit klassischer Musik assoziiert. Und doch: Das Duo Aliada wagt den ungewöhnlichen Weg.
Wer die erste CD der beiden Musiker hört, wird überrascht sein, in welch neuen Klangfarben etwa Kompositionen von Georg Friedrich Händel und Antonio Vivaldi ertönen können.
“New coulours of the past” nennt das Duo diese CD, die Alexandra Faber in “Intrada” heute präsentiert. Die beiden jungen Musiker, Michal Knot und Bogdan Laketic, sind übrigens für das Jahr 2016/2017 in das Nachwuchsprogramm des Außenministeriums aufgenommen worden.
Samstag, 14.11.,
18:05 – 20:00 Uhr
WDR 3
WDR 3 Vesperu. a. mit Johannes Schöllhorn
Si dolce non sonò, aus “Madria, Omaggio à Francesco Landini”, 1. Satz; Armand Angster, Bassklarinette; Teodoro Anzellotti, Akkordeon; Johannes Nied, Kontrabass
Freitag, 20.11.,
16:05 – 18:00 Uhr
BR Heimat
 

 


 

BR Heimat – Servus! Musik und Gäste Gast: Hans Obermeyer von den Hinterberger MusikantenTraditionelles aus Bayern und seinen Nachbarländern. Jeden Freitag mit Studiogästen aus den Bereichen Volksmusik, Mundart und Tradition. Gast bei Evi Strehl ist Hans Obermeyer, Chef der 4 Hinterberger Musikanten aus Nußdorf am Inn. Das bayerische Inntal an der Grenze zu Tirol ist die Heimat der vielseitigen Musiker, die seit 1981 ihren eigenen, typischen Klang mit Baßtrompete, Flügelhorn, Akkordeon und Tuba in der Tradition alpenländischer Volksmusik prägen.
Freitag, 27.11.,
23:05 bis 00:00 Uhr
BR-KLASSIK


 Jazztime Das Jazzkonzert
Das Rabih Abou-Khalil Quintett beim Festival “grenzenlos” in Murnau
Mit Rabih Abou-Khalil, Oud, Ricardo Ribeiro, Gesang, Gavino Murgia, Saxophon und Gesang, Luciano Bondini, Akkordeon, Jarrod Cagwin, Schlagzeug und Percussion
Aufnahme vom 18. Oktober 2015, Kultur- und Tagungszentrum Murnau.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Dieser Beitrag wurde in Neuigkeiten veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink setzen. ǀ Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL ǀ



  • Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

  • developed by: Mario Concina

    Akkordeon.de
    • 16/04/2017
      Wir wünschen Euch allen schöne, musikalische Ostertage!!! Und ein besonderer Fernsehtipp für heute abend: https://www.aread more »

    • 03/04/2017
      Kurze Vorstellung des Debut - Albums "Passe Partout" von Trio Laccasax: https://www.akkordeon.de/akkordeon-news/trio-laccaread more »

    Folge uns auf Facebook

    developed by: Mario Concina