2. Internationales Festival Akkordeon Akut 2011 mit Motion Trio

2. Internationales Festival Akkordeon Akut 2011 mit Motion Trio

Zum zweiten Mal findet vom 5. bis 9. Oktober in Halle (Saale) das internationale Festival Akkordeon Akut 2011 statt, das sich mit seiner Mischung aus Jazz, Weltmusik und Kleinkunst bereits im vergangenen Jahr einen Namen gemacht hat. Stargast in diesem Jahr ist das Motion Trio aus Polen, die für ihren ganz eigenen Stil bekannt geworden sind. Elemente aus Jazz, Klassik, Rock und Minimalmusic verdichten sich beim Motion Trio zu einer ganz eigenen, höchst virtuosen Stilistik. Dies erkannten auch Größen wie Bobby McFerrin oder Tomasz Stańko, die gezielt die Zusammenarbeit mit dem Motion Trio suchten.

Weltmusikformation

Den Abend in der Oper Halle am 7.Oktober komplettiert die belgische Weltmusikformation S-Tres um den Akkordeonisten Didier Laloy. Die Musiker von S-Tres jonglieren zwischen irischen, schwedischen, jüdischen und griechischen Einflüssen in einer Leichtigkeit, die trotz aller Komplexität der Arrangements Ihresgleichen sucht. Das mag auch damit zu tun haben, dass sie immer wieder auch Theater- und Artistikprogramme begleiten und unterstützen – Projekte in denen musikalische Ausdrucksstärke und Leichtigkeit sich gegenseitig bedingen.

Eröffnet wird das diesjährige Festival am 5.Oktober mit dem österreichischen Trio Cuvee – das mit seinem Auftritt im Objekt 5 seine Deutschlandpremiere gibt. Sich selbst beschreibend mit „Fette Beats, erdige Grooves, ehrlicher Gesang -mit einer Brise alpenländischer Seeligkeit“ bringen die drei Musiker in der höchst eigenwilligen Besetzung Steirische Harmonika, Schlagzeug und DJ Set eine Mischung aus der sog. Neuen Volxmusik und Elektronik auf die Bühne. Ein extravaganter Stil mit einer fulminanten Live-Performance: definitiv einzigartig in der europäischen Akkordeonszene.

Regionale Szene

In einer furiosen Inszenierung ist der deutsche Akkordeonist Tobias Morgenstern gemeinsam mit dem Schauspieler Thomas Rühmann am 6.Oktober in einer Theaterbearbeitung des Romans „Das grüne Akkordeon“ von Annie E. Proulx zu sehen.

Dem Festival liegt es aber auch am Herzen, neben internationalen Akkordeonstars die vielseitige regionale Szene einzubinden. Allen voran ist hier das LAESA zu nennen. Das Landes-Akkordeon-Ensemble Sachsen-Anhalt setzt sich aus 20 hochbegabten Nachwuchsmusikern zusammen. Unter der Leitung von Lutz Stark bringt das Ensemble “Antike ungarische Tänze“ des ungarischen Komponisten Ferenc Farkas, die „Reisebilder vom Balkan“ – eine Orchestersuite in 3 Sätzen von Hans Boll, Astor Piazzollas „Contrabajisimo“, das Konzertrondo von Nicolai Tschaikin, Vaclav Trojans „Die zertrümmerte Kathedrale“ zum Gedenken an die Zerstörung der Dresdner Frauenkirche im 2. Weltkrieg und weitere zeitgenössische Werke zur Aufführung. Gemeinsam mit dem Akkordeonensemble der Musikschule Staßfurt steht das LAESA am Samstag, 08. Oktober auf der Bühne des Freylinghausensaals in den Franckeschen Stiftungen.

Ebenfalls zu hören sind das hallesche Duo Mosik, das gemeinsam mit dem Nürnberger Akkordeonisten Stadler Max Musette und Yiddish Klezmer zur Aufführung bringt, Salon Swing mit dem Akkordeonisten und Filmkomponisten Thomas Wittenbecher (u.a. Soundtrack zu „Schultze gets the Blues“) das Quartett Trift um den Theatermusiker Ali Wiegner und das Duo „Es geht rund“ mit einem musikalischen Kabarettabend.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Dieser Beitrag wurde in Neuigkeiten veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink setzen. ǀ Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL ǀ

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

ht
ht

:D :) ;) :( :o :shock: :? Mehr Smilies. »




  • Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

  • developed by: Mario Concina

    Akkordeon.de
    • 16/04/2017
      Wir wünschen Euch allen schöne, musikalische Ostertage!!! Und ein besonderer Fernsehtipp für heute abend: https://www.aread more »

    • 03/04/2017
      Kurze Vorstellung des Debut - Albums "Passe Partout" von Trio Laccasax: https://www.akkordeon.de/akkordeon-news/trio-laccaread more »

    Folge uns auf Facebook

    developed by: Mario Concina