Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle

Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle

Seit 1991 sind sie unterwegs und in der (schwäbischen) Welt zu Hause. Spielen mittlerweile über 150 Konzerte pro Jahr vor meist ausverkauften Hallen.

Der Name des Orchesters verdankt sich urmenschlich – urschwäbischen Seelenregungen: Herrn Stumpfes – weil dieser Name wie kaum ein anderer den „inneren Schweinehund“ der schwäbischen Volksseele verkörpert, Zieh & Zupf – weil es die Regungen sind, die genau dagegen, gegen das innere Abstumpfen rebellieren; und Kapelle, weil es diesen Regungen am besten geht, wenn sie musikalisch unterstützt werden. Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle also – der Name ist Programm.

Heimat ist mehr als der eigene Mief. Und deshalb gab und gibt es immer welche, die zupfen am eigenen Nest und ziehen in die Welt hinaus. Dort stecken sie ihre Nase in die Kochtöpfe anderer Leute, klauen ihnen die Lieder und machen eigene draus. Schon immer war dies das eigentliche Abenteuer – (nicht nur) der Musik: räubern in der Welt.

Musik brodelt in abertausenden lokaler Suppen- und Garküchen. Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle betreibt eine davon, eine besonders geschmackvolle: ein Mikrokosmos voller Lieder, Instrumente, Rhythmen und Sounds. Sie vermengen Eigenes und Fremdes, Nahes und Fernes, Regionales und Globales: einfach alles, was zusammen passt und irgendwie gut schmeckt – so wie Linsen und Spätzle.

Das eingesetzte Inventar ist vielfältig und hebt die Freude am Zuhören im Saal ebenso wie die am Spiel auf der Bühne: Tuba, Posaune, Akkordeon, Waschbrett, Kontrabass, Bassflügelhorn, Gitarren, Banjo, Kindersaxophone, Melodica, Tenorhorn, Trompete, Ziehflöte und – immer mehr – die Stimmen. Herrn Stumpfes Zieh- und Zupf Kapelle ist ein ganzer Chor mit Orchester, bestehend aus – man glaubt es kaum – nur vier Mitgliedern: Manfred Arold, Benny ‚Banano’ Jäger, Michael ‚Flex’ Flechsler und Marcel ‚Selle’ Hafner.

Auszug aus Pressetext: Helmut Bürgel, Geschäftsführer und Künstlerischer Leiter der Burghof Lörrach GmbH

CD: Stumpfes Live 2007
DVD: Stumpfes Live DVD
CD: Sei Wie du

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Dieser Beitrag wurde in veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink setzen. ǀ Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL ǀ

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

ht
ht

:D :) ;) :( :o :shock: :? Mehr Smilies. »




  • Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

  • developed by: Mario Concina

    Akkordeon.de
    • 01/07/2017
      :Erstmals präsentieren sich die Jugendlichen des Akkordeonorchesters Unna-Königsborn am kommenden Montag, 3. Juli, im read more »

    • 30/06/2017
      An der Hochschule für Musik (HfM) Franz Liszt in Weimar ist eine Professur W3 für Akkordeon (50%) zum nächstmöglichen read more »

    Folge uns auf Facebook

    developed by: Mario Concina