Zwischen Melancholie und Ekstase – Repertoirekurs

Maxi Pongratz, Repertoirekurs. Foto Werner Gensmantel
Lade Karte....

Datum/Zeit
Date(s) - 20.März 2016
15:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Österreichisches Volksliedwerk

Kategorien


Maxi Pongratz führt die fortgeschrittenen TeilnehmerInnen seines Workshops in seine feinfühligen Kompositionen und seinen charakteristischen Begleitstil am Akkordeon ein.

Im Rahmen des Akkordeonfestivals 2016 veranstaltet das Österreichische Volksliedwerk vier Workshops rund um Akkordeon und Harmonika.
Jeweils einen halben Tag lang stellen sich renommierte MusikerInnen zur Verfügung, um den TeilnehmerInnen am Workshop ihre persönliche Musizierweise und ihr Repertoire näher zu bringen. Dabei soll das eigene Können der TeilnehmerInnen erweitert werden.

Für die Teilnahme sind Grundkenntnisse am jeweiligen Instrument von Vorteil.

Der Workshop mit dem steirischen Musikanten Christian Hartl ist sowohl für AnfängerInnen als auch für Fortgeschrittene auf der Steirischen Harmonika geeignet. Er reicht von ersten Übungen, über die Verbesserung der technischen Fertigkeiten am Instrument bis hin zur Liedbegleitung, Improvisation und Repertoirekunde der alpenländischen Volksmusik.

 

Repertoirekurs

Kontakt und Anmeldung:
E-Mail: office@volksliedwerk.at

Telefon: 01/512 6335

Infos unter: http://www.volksliedwerk.at/default.asp?id=8&id2=17&id3=159&id4=0

Dieser Beitrag wurde in veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink setzen. ǀ Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL ǀ