Klaus Paier – Asja Valcic: Timeless Suite in Ismaning, Kallmann-Museum

Akkordeon trifft Cello: Timeless Suite Klaus Paier/Asja Valcic © ACT / Michael Reidinger
Lade Karte....

Datum/Zeit
Date(s) - 11.November 2016
20:00 - 23:00

Veranstaltungsort
Kallmann-Museum

Kategorien


Die Süddeutsche Zeitung bezeichnete es als “universale Kammermusik – zum Weinen schön”: „Timeless Suite“ verbindet vergangene Epochen mit der Gegenwart in einer unverwechselbaren Sprache. Klaus Paier und Asja Valcic sind abenteuerlustige Klangraumforscher, die jeder für sich ihr Instrument auf unvergleichliche Weise beherrschen und sich dabei perfekt ergänzen.  Eine reizvolle Konstellation steckt in diesem Duo, dass durch das kunstvolle Zusammenspiel von Akkordeon und Cello bezaubert. Neugier und Mut sind die herausragenden Tugenden, die die beiden Musiker vereint. Ein aufregender Tanz, von dem man hofft, dass er nie zu Ende geht.

Die funkensprühende Allianz begann vor über 10 Jahren:

 Asja Valcic schloss mit 18 Jahren die Musikakademie in ihrer Heimatstadt Zagreb ab. Sie hat als Solistin u.a.unter Zubin Mehta und
Kazushi Ono gespielt, zu ihren Kammermusikpartnern zählten Mitglieder bedeutender Ensembles wie des Alban Berg,Brodsky und Melos Quartett.1995 wurde sie in Frankreich Gewinnerin des „Concours international de jeunes concertistes de Douai“. Seit 2012 ist sie auch ständiges Mitglied des IiroRantala String Trios. Die gebürtige Kroatin arbeitet als Arrangeurin, Komponistin sowie Dozentin.

 

Klaus Paier, österreichischer Akkordeonist und Komponist, studierte am Konservatorium in Klagenfurt Akkordeon, Jazz und Komposition. Speziell Instrumentalisten wie Keith Jarrett, Bill Evans, Charles Mingus oder Thelonious Monk haben Paier inspiriert. Neben den historisch gewachsenen europäischen Klangmöglichkeiten des Akkordeons hat auch die klassische Komponente in Paiers kompositorischer Arbeit einen unüberhörbaren Platz eingenommen. Ob solistisch, mit seinem Duo-Partner Gerald Preinfalk, im Trio mit Stefan Gfrerrer und Roman Werni oder dem radio.string.quartet.vienna – Klaus Paier gehört zu den großen europäischen Akkordeonisten von Weltruf.

 Duos Paier/Valcic mit dem Projekt „Timeless Suite“

http://kallmann-museum.de/2016_jazz_paier/

Dieser Beitrag wurde in veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink setzen. ǀ Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL ǀ