Fortbildung: „Alte Musik – Neue Musik“ mit Janne Rättyä

Janne Rättyä © Sussie Ahlburg
Lade Karte....

Datum/Zeit
Date(s) - 29.April 2017
Ganztägig

Veranstaltungsort
Musikschule Überetsch

Kategorien


20 Jahre Akkordeon / Bereich Deutsche und ladinische Musikschulen

Im Schuljahr 1995/96 wurde das Fach Akkordeon erstmalig  in den Kanon der Instrumentalfächer an den Südtiroler Musikschulen aufgenommen. Nach intensiver Aufbauarbeit haben in den folgenden Jahren viele Schülerinnen und Schüler mit dem Instrument beachtliche Erfolge u. a. bei Musikwettbewerben in unterschiedlichen Disziplinen erzielt. Über ein halbes Dutzend haben sich in der Zeit für ein höheres Musikstudium entschieden und absolviert.
 
Anlässlich der „zwanzig Jahre“ Jubiläum, findet im Rahmen der Konzertreihe COULEURS 2017  eine Fortbildung mit Univ. Prof. Janne Rättyä statt. 
Wir laden herzlich dazu ein an dieser Veranstaltung mit teilzunehmen. 
 
Ein Treffpunkt zum Austausch aktueller Themen bezüglich Musikschule, Höheren Schulen, Literatur, Wettbewerbe u.s.w. 
 
Es besteht die Möglich aktiv im offenen Unterricht mit Janne Rättyä teilzunehmen. Bei Wunsch bitte in der Anmeldung vermerken.
 
 
Die Teilnahme ist kostenlos.
 
Anmeldeschluss: 15. April 2017

 

Fortbildung

Fachgruppe Akkordeon

Für alle Lehrpersonen

 

TITEL  „Alte Musik  – Neue Musik“

  • Klangtechnische Möglichkeiten des polyphonen Satzes auf dem Akkordeon
  • Umsetzung von Rhetorik und Affektlehre am Akkordeon
  • Klärung akkordeonspezifischer Fragen von Registrierung, Artikulationsmöglichkeiten etc.
  • Vorstellung aktueller Neuer Musik
  • Vorstellung neuer Kammermusikwerke
  • Illustration der musikalischen Jugendbildung in Finnland , anschließend Diskussion
  • Offener Unterricht

Referent: Univ. Prof. Janne Rättyä (Finnland)

Zeitraum:            09:00 -12:00 Uhr und 14:00 – 17:00 Uhr

 

Kursleitung:  

Karl Huber                                                                                                                           
Tel: 0039 335 5201374                                                                                                               
E-Mail: karl.huber@tin.it                                                 

Veranstalter: 

Deutsches Bildungsressort
Bereich Deutsche und ladinische Musikschulen
Museumstraße Nr. 54
39100 Bozen, Italien

Anmeldung zur Fortbildung mit

Anmeldung erfolgt über E- Mail an
Karl Huber
Fachberater Tasteninstrumente / Akkordeon
BDLM
Tel.: 0039 335 5201374
 
 
 

Janne Rättyä ist einer der erfolgreichsten klassischen Akkordeonisten. Er debütierte 2002 im Rahmen der Debütserie von Deutschland Radio Berlin im Kammermusik- saal der Berliner Philharmonie. Das Konzert war das erste, je dort stattgefundene Akkordeonrezital. Rättyä trat auch bei renommierten Festivals wie dem Van Vlaan- deren Festival, dem Kyoto International Music Festival, dem Pacific Rim Festival, dem Ultraschall Festival, bei Wien Modern sowie in der Toppan Hall (Tokio), und der Musas- hino Hall (Tokio) auf.

Dieser Beitrag wurde in veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink setzen. ǀ Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL ǀ



  • Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

  • developed by: Mario Concina

    Akkordeon.de
    • 22/05/2017
      Der 54. Internationale Akkordeonwettbewerb hat vom 15. – 21.05.2017 in Klingenthal stattgefunden. Dominiert wurde der Weread more »

    • 08/05/2017
      "Da ist man als Erwachsener begeisterter Musiker und spielt mit Liebe und Hingabe das Akkordeon. Wie schaffe ich es aber, read more »

    Folge uns auf Facebook

    developed by: Mario Concina