Deutscher Akkordeon-Musikpreis 2012

Akkordeon-Workshops

Erstmals findet der Wettbewerb 2012 in Bruchsal statt, das nicht nur mit
seinem großartig rekonstruierten Barockschloss und dem weitläufigen,
modernen Bürgerzentrum viel Raum für den Wettbewerb, sondern auch ein
interessantes Sightseeing-Programm bietet (www.bruchsal-erleben.de).Der Deutsche-Akkordeon-Musikpreis – „DAM“ – ist seit vielen Jahren ein
fester Termin für die Akkordeonisten, die gerne die Herausforderung zu besonderen
Leistungen annehmen. Dabei gehört die Begegnung mit anderen
Musikbegeisterten, nicht nur Akkordeonisten, neben der Bewältigung einer
besonderen künstlerischen Leistung zu den Grundmotivationen des Wettbewerbs.

Nicht zuletzt auch seit der Einführung der Kammermusikwettbewerbe
will diese im dreijährigen Turnus durchgeführte Veranstaltung auch
Impulse zur weiteren Integration des Akkordeons in unsere gewachsene und
sich ständig verändernde Kulturlandschaft geben.

In den Landeswettbewerben (für Amateure) ist der DAM offen für alle deutschen
Schüler, Auszubildenden, jungen Berufstätigen und Studierenden, die
nicht in einer musikalischen Berufsausbildung stehen. Beim Bundeswettbewerb
können sich auch professionelle Akkordeonisten den Jurygremien stellen.
Das Rahmenprogramm wird auf der einen Seite willkommene Abwechslungen
zu den intensiven Wettbewerbstagen bringen, auf der anderen Seite
werden vor allem Künstler auftreten, die für den Nachwuchs Vorbildfunktion
übernehmen können.

Zwei Phasen

Wie schon in den vergangenen Jahren, gliedert sich der Wettbewerb in 2
Phasen: In den Landeswettbewerben (Phase 1) werden die Teilnehmer für
den Bundeswettbewerb ermittelt. Um sich für den Bundeswettbewerb
(Phase 2) zu qualifizieren, benötigt man mindestens 31 Punkte (Prädikate
„ausgezeichnet“ sowie „hervorragend“).

Für die Anmeldung gibt es ein spezielles Formblatt. Dieses ist für die Teilnahme am
jeweiligen Landeswettbewerb erhältlich über den
Deutschen-Harmonika-Verband, Rudolf-Maschke-Platz 6, 78647 Trossingen,
(ebenso unter www.dhv-ev.de)

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Dieser Beitrag wurde in Neuigkeiten veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink setzen. ǀ Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL ǀ

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

ht
ht

:D :) ;) :( :o :shock: :? Mehr Smilies. »




  • Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

  • developed by: Mario Concina

    Akkordeon.de
    • 01/07/2017
      :Erstmals präsentieren sich die Jugendlichen des Akkordeonorchesters Unna-Königsborn am kommenden Montag, 3. Juli, im read more »

    • 30/06/2017
      An der Hochschule für Musik (HfM) Franz Liszt in Weimar ist eine Professur W3 für Akkordeon (50%) zum nächstmöglichen read more »

    Folge uns auf Facebook

    developed by: Mario Concina