iv: 2009

Lübeck richtet Bundeswettbewerb “Jugend musiziert” aus

Anmeldeformulare gibt es bei Musikschulen, den Regionalausschüssen oder der Bundesgeschäftsstelle “Jugend musiziert”.

Die Stadt an der Ostsee rechnet auch mit rund 12 000 Eltern, Freunden und Musiklehrern, die die jungen Nachwuchstalente begleiten.

http://www.jugend-musiziert

In Neuigkeiten veröffentlicht | Kommentieren

9. Cajun & Zydeco Festival

Zum zweiten Mal sind München und Ravensburg und wie gewohnt Soest und der Eifelort Baasem Treffpunkt europäischer Cajun und Zydeco Fans.
Neu ist dieses Jahr ein Gastspiel in Nidderau bei Frankfurt und ein Abstecher in die Niederlande nach Winterswijk an der Deutsch/Holländischen Grenze.

Cajun und Zydeco kommt aus Louisiana und ist eine dampfende Melange aus den Sümpfen westlich von New Orleans. Vorangetrieben vom diatonischen Accordion und der fiddle ist es eine mitreißende Musik bekannt aus Filmen wie ‚Schulzze gets the Blues’.

In Neuigkeiten veröffentlicht | Kommentieren

Neu in unserer Künstlerdatei: Lydie Auvray

Er schloß die Augen und sagte, ohne zu wissen, daß Lydie und ich uns überhaupt kennen: “Ich wünschte, ich könnte Akkordeon spielen wie Lydie Auvray!” Das hat Elke Heidenreich im Jahr 2002 über Lydie Auvray geschrieben.
Jetzt ist ihre neue CD erschienen: Zum ersten Mal gibt es mehrere Konzerte von Lydie Auvray im Trio (siehe Tourneen) und parallel dazu auch eine gleichnamige neue CD die – der Titel ist Programm – 14 ganz neu in kleiner aber sehr abwechslungsreicher Besetzung aufgenommene Stücke enthält, einige extra für die Trio-Formation neu geschriebene und einige ältere, die z.T. nicht mehr auf CD erhältlich sind bzw. sich im Trio-Gewand besonders gut und wie neu anhören.
Eine fantastische CD, auch für Menschen, die nicht selbst Akkordeon spielen.

In Neuigkeiten veröffentlicht | Kommentieren

Neu in der Künstler-Kartei: Bayan-Plus aus München

Bayan Plus aus München

Konstantin Ischenko wurde 1978 im russischen Tscheljabinsk (Ural) geboren. In der Klasse seiner Eltern Natalia und Nikolai Ischenko, den in Russland sehr angesehenen Professoren an der Musikhochschule in Tscheljabinsk, bekam er seinen ersten Akkordeonunterricht. Für weitere Studien wechselte Konstantin Ischenko 1996 nach St. Petersburg an die Staatliche Musikhochschule Rimskij-Korsakov und beendete das Studium 2001 mit einem Diplom. An der Hochschule für Musik in Freiburg studierte Konstantin Ischenko von 2002 bis 2004 bei Professor Teodoro Anzellotti. Gleichzeitig besuchte er ein Aufbaustudium an Russlands Akademie für Musik “Gnessin” in Moskau bei Professor Friedrich Lips und beendete es 2004.

In Neuigkeiten veröffentlicht | Kommentieren

Das Berliner Akkordeonquartett

Das Berliner Akkordeon Quartett “BAQ” (www.akkordeonquartett.de) besteht seit seiner Gründung im Herbst 2004 in der Besetzung Franziska Klimpel, Kirsten Mögelin, Silke Lange und Anja Dolak. Die Vier lernten sich während ihres Akkordeonstudiums an der Hochschule für Musik “Hanns Eisler” Berlin kennen.

In Neuigkeiten veröffentlicht | Kommentieren

Nachrichten selber erstellen

Haben Sie Interesse Ihre Veranstaltungen auf www.akkordeon.de anzukündigen? Oder Beiträge über Veranstaltungen, die Sie besucht haben, zu schreiben?

Registrieren Sie sich auf unserer Internetseite und schreiben Sie uns eine E-Mail über unser Kontakformular . Wir schalten Ihr Konto umgehend für das Schreiben auf www.akkordeon.de frei. Teilen Sie uns nur mit, in welchem Bereich (oder vielleicht in allen?) Sie schreiben möchten.

Wir freuen uns auf zahlreiche E-Mails und auf viele interessante Berichte.

In Neuigkeiten veröffentlicht | 1 Antwort

Das „Akkordeoncafé“ etabliert sich in Dortmund

Beim Akkordeoncafé dreht sich alles um das Instrument Akkordeon mit all seinen Facetten und Stilrichtungen von Cajun und Zydeco, Country, Pop, Folk, Forro, Cumbia, „krummen“ Balkanrhythmen und World Music bis zu Tango und zeitgenössischer, konzertanter Musik.

Ziel des Akkordeoncafés ist es vor allem, diese vielfältigen Facetten des Instrumentes bekannter zu machen, den Informationsaustausch und die Kontaktschmiede zwischen Akkordeonisten verschiedenster Provinienz zu verbessern.

Und es gibt jeweils ein Rahmenprogramm.

In Aktuelles veröffentlicht | Kommentieren