Monatsarchiv: Mai 2010

Akkordeonmusikfest in Obbürgen, Schweiz

Ebenfalls eingeladen sind die Musikschulen aus Ob- und Nidwalden. Nebst den öffentlichen Wettspielen, die am Vor- und am Nachmittag in der Pfarrkirche St. Antonius durchgeführt werden, kann sich das Publikum abends in vier verschiedenen Lokalen sowohl musikalisch wie auch kulinarisch vergnügen.

Das Abendprogramm widerspiegelt die Vielfalt der Akkordeonmusik und ist aufgeteilt auf ein Latin-, ein Country- und ein Jazzlokal sowie ein Kaffeezelt in unmittelbarer Nähe des Schulhauses Obbürgen.

Am Abend stehen ausserdem eine Akkordeon-Messe sowie die Rangverkündigung in den Räumlichkeiten des Schulhauses auf dem Festprogramm.

Weitere Informationen unter: In Aktuelles, Neuigkeiten veröffentlicht | Kommentieren

Der heißeste Flirt seit der Erfindung des Akkordeons : Comedy mit Akkordeon

Sexy Haarnetz, schwarze Bluse, schwarzer knöchellanger Rock und der unverwechselbare Schönheitsfleck auf der Wange – so heiß wie diese modische Offenbarung war zuvor nur Marilyn Monroe. „Man nennt mich La Signora und ich bin eine Frau“, diese Aussage umfasst die ganze Schlichtheit ihres Seins. Allein damit versteht es das Italo-Girl aus Oberhausen-Alstaden, das Publikum zu einer fantastischen Reise ins Reich der Vorstellungen zu entführen.

Ob Männlein oder Weiblein, der Zuschauer kann sich dem geballten italienischen Charme nicht entziehen, schließlich wartet noch ein tiefgängiges Finale bei der abgefahrensten Bräutigam-Schau seit Jahren.

In Neuigkeiten, Zufallsartikel für Startseite veröffentlicht | Kommentieren