Newsletter August 2016

Akkordeon. Bild von jmw@Fotolia.de

Wir haben im Netz gesucht und wir haben wieder jede Menge Termine, die etwas mit Akkordeon zu tun haben, gesammelt und in unseren Newsletter veröffentlicht, darunter alleine 30 Termine aus Radion und Fernsehen für den Monat August. U. a. wird der Ausnahme-Akkordeonist Willi Valotti in der Sendung “Potzmusig unterwegs” im Schweizer Fernsehen zu sehen sein. Außderdem besucht Max Moor in seiner Sendung “Bauer sucht Kultur” Cathrin Pfeiffer, (mehr …)

Vorankündigung: Das Akkordeonfest Hannovers 2016 vom 23. – 27. November

Akkordeonfest Hannover 2016

Akkordeon – Ein pulsierendes Fest

Wo finden sich die Wurzeln der Akkordeon-Musik, was macht diese aus und welchen Einfluss haben Kulturräume auf ihre musikalische Entwicklung?
Das pulsierende Fest unter der künstlerischen Leitung von Professorin Elsbeth Moser schafft den Brückenschlag zwischen den musikalischen Traditionen, die das Akkordeon prägten: Dabei reicht die Spannbreite von Astor Piazzollas ›Aconcagua‹ über ein szenisches Konzert von Harald Weiss bis hin zu einem eigens für das Fest geschriebenen Tripelkonzert von Sofia Gubaidulina. In fünf Tagen werden 14 Uraufführungen mit Akkordeon in verschiedenster Besetzung von namhaften nationalen und internationalen Komponistinnen und Komponisten zu hören sein.

Es spielen renommierte Musiker/innen und Ensembles wie Juan José Mosalini, Richard Galliano, Nicolas Altstaedt, Vadim Gluzman, Elsbeth Moser, Kathrin Rabus, die NDR Radiophilharmonie unter Andrew Manze, das Szymanowski Quartett und das Flex Ensemble sowie Lehrende, Studierende und Alumni der HMTMH. (mehr …)

Neu in unserer Künstlerdatei: Frank Grischek

Grischek

Akkordeon-Kabarettist
 Frank Grischek

Frank Grischek ist so facettenreich, emotional und virtuos, dass neben seiner wunderbaren Musik auch seine schlechte Laune, sein staubtrockener Humor und seine stoische Miene höchstes Vergnügen bereiten. Auftritte auf namhaften Kabarettbühnen im deutschsprachigen Raum und regelmäßige Engagements auf Akkordeonfestivals sind fester Bestandteil seines Tourplans.
Der Piano-Akkordeonist lässt seine „Borsini Superstar“ nie aus den Augen. Bekannt von zahlreichen Auftritten mit Henning Venske und Jochen Busse sowie als Solokabarettist, behauptet Frank Grischek von sich selbst „Ich kann nix anderes.“ – und kokettiert. Denn er kann auch erzählen, überzeichnen, konterkarieren. Seinem Publikum bietet er Erlebnisse zwischen Konzert und Kabarett. Oder eben beides zusammen.

(mehr …)

Wettbewerb Internationale Akkordeontage 2016: Anmeldeschluss 30.09.2016

int-akkordeontage-prag-2016

Die Tschechische Akkordeon Assoziation mit der Konzert- und Reiseagentur CTA Prag
veranstalten auch in diesem Jahr wieder im Rahmen der Internationalen Akkordeontage Prag einen internationalen Wettbewerb für Solisten und Akkordeonensembles.

Vom 4.-6. November 2016 können am Wettbewerb Musiker aller Nationalitäten ohne Beschränkung teilnehmen. Der Anmeldeschluss für den Wettbewerb ist am 30.9.2016.

Alle weiteren allgemeinen Infos und Infos zur Anmeldung finden Sie unter:

http://www.accordion.cz (mehr …)

Neueröffnung: Deutschen Harmonika-Museum

Harmonika-Museum

Das Deutschen Harmonika-Museum in Trossingen hat nach seinem Umzug und fünfmonatiger Pause seit Mittwoch, dem 11.05. wieder seine Pforten geöffnet.

Das Museum ist in das frühere Produktionsgebäude „Bau V”, ein Teil des alten Hohner-Firmenareals, mitten in Trossingen, umgezogen und
präsentiert sich nun mit modernem Anstrich auf einem ca. 850 qm großem, barrierefreien Stockwerk. Das innovative Konzept der Dauerausstellung
wurde hauptsächlich von der Baden-Württemberg Stiftung bezuschusst und von der Ulmer Firma Braun Engels Gestaltung konzipiert und
umgesetzt.
So wird die Geschichte der Harmonika mit multimedialer Unterstützung kurzweilig erläutert; dem steigenden internationlem Interesse entsprechend, werden alle wesentlichen Begleittexte auch in englischer Sprache präsentiert. (mehr …)

Neu in unserer Künstlerdatei: Trio akk:zent

akzzent-trio

Das trio akk:zent zählt trotz seines erst kurzen Bestehens zu den interessantesten Vertretern der österreichischen Jazz- und Worldmusicszene; vermutlich auch, weil „Jazz“ und „Worldmusik“ wohl nur unzureichende Beschreibungen seiner Musik sind. (mehr …)

Akkordeon zu Gast im Klassenzimmer

Akkordeon im Klassenzimmer

Ran ans Akkordeon!

Im Rahmen des Akkordeon-Festivals „Wurzeln“ im November 2016 wimmelt es rund um die Region Hannover von Akkordeonisten – die Gelegenheit ein so vielfältiges Instrument genauer kennen zu lernen! Professionelle Akkordeonisten sind vom 19. Oktober bis 4. November 2016 an Schulen rund um die Regionen Hannover und Braunschweig unterwegs.

Im Rahmen des Programms “Akkordeon zu Gast im Klassenzimmer” besuchen sie 25 Klassen aller Schulformen, um Schülerinnen und Schülern hautnahe Begegnungen mit ebenfalls noch jungen Virtuosen, dem Instrument Akkordeon und seiner Musik zu ermöglichen. (mehr …)

Ksenija Sidorova: Vorgeschmack auf das Debütalbum

sidorova-carmen

Ksenija Sidorova veröffentlicht am 03. Juni 2016 ihr erstes Album unter dem Dach der Deutschen Grammophon und präsentiert darauf Bizets Carmen einmal anders. (mehr …)

70. Jahre Pigini: Videowettbewerb

Pigini Videowettbewerb

Im Juni diesen Jahres begeht der italienische Akkordeonhersteller Pigini sein 70. Firmenjubliläum. Für Pigini natürlich Anlass genug, dies zu feiern.

Der Hersteller hat aus diesem Grund einen Video-Wettbewerb ausgerufen, an dem sich alle Akkordeonspieler beteiligen können:

Jeder, der Lust hat, kann ein Video drehen und einschicken, welches nicht länger als 70 Sekunden sein darf. Im Video könnt Ihr Euer Akkordeon spielen wo, wann und wie

Ihr es wünscht, Grenzen sind keine gesetzt. Außerdem könnt ihr jede Musikrichtung spielen, die Ihr wollt, von Klassik über Moderne, entweder Neues oder Altes.

Fürs Video gilt im Generellen: je origineller, umso besser. (mehr …)

Fernseh- und Radiotermine für den Monat April

fernsehen

Aktuelle Fernseh- und Radiotermine für den Monat April aus unserem Newsletter:

Fernsehtermine:

 

Samstag, 09.04., Schweiz 1
18:45 bis 19:20 Uhr
Show
Wiederholung:
Sonntag,10.04., Schweiz 1
05:55 bis 06:30 UhrMontag,11.04., Schweiz 1
14:00 bis 14:40 UhrMittwoch,13.04., Schweiz 1
03:45 bis 04:15 Uhr

 

Potzmusig
Volksmusik mit Nicolas Senn
Kurt Ott verdiente seine ersten musikalischen Sporen als Blechbläser und entdeckte als Teenager seine Liebe zum Alphorn. Er begann in einem Alphornquartett, etablierte sich als Alphornsolist und setzte so die Grundpfeiler für seine Karriere als Alphorn-Entertainer. Er arbeitete mit verschiedenen Grössen aus der Showszene zusammen und liebt den Spagat zwischen Tradition, Klassik und Unterhaltungsmusik. Heute ist er hauptsächlich im AlpPan-Duo unterwegs, wo er mit seiner Ehefrau, der bekannten Panflötistin Käthi Kaufmann-Ott, das Publikum begeistert. Warum seine Ausbildung und sein früher beruflicher Werdegang dazu führten, dass er heute leidenschaftlich gerne hinter der Nähmaschine sitzt, erklärt der Gast in der Sendung. So vielseitig wie das Leben von Kurt Ott wird auch seine “Potzmusig”-Sendung. Er eröffnet sie mit dem AlpPan-Duo und dem bernischen Schwyzerörgelitrio Ernst Grossenbacher. Dann wagt sich Kurt Ott an einen Blues – und ist mit den Wiggentalern zu sehen und zu hören, einer der besten Blaskapellen der Schweiz. Und für das Grande Finale hat er die Ländlerkapelle Hess sowie die Jodlerin Silvia Rymann verpflichtet. Auch der Nachwuchs ist in der Sendung vertreten: Anja und Pirmin Meier als Jodelduett Zweierlei werden begleitet vom Akkordeonisten Ueli Lusti.

(mehr …)